Das Vlies ist über die Wintermonate gewachsen und diente als idealer Schutz vor kalten Temperaturen. Im Frühjahr ist es jedoch unumgänglich, die Tiere von dem Wollkleid zu befreien, da sonst während der heißen Sommermonate die Gefahr eines Hitzestau's bestehen würde.

Es ist uns sehr wichtig, die Tiere so stressfrei wie möglich zu scheren, mit einer besonders schonenden Methode auf dem Boden, wobei die Tiere auf einer weichen Matte liegen.

Wir legen großen Wert darauf, dass eure Alpakas nicht "nur" von ihrem Vlies befreit werden, sondern auch nach der Schur schön aussehen. Dabei sortieren wir das Vlies in drei Qualitäten und beraten euch gerne bei der Weiterverarbeitung. Außerdem achten wir auf die Zähne. die Nägel und den Hautzustand (z.B. Milbenbefall).

Was gibt es zu beachten?

Allgemeines

  • wir scheren im Umkreis von 100km
  • ihr könnt auch mit euren Alpakas zu uns kommen und wir scheren bei uns auf dem Hof
  • wir kommen zu Zweit und benötigen bei euch mind. zwei weitere Scherhelfer
  • eure Tiere müssen trocken sein (2 Tage vor der Schur, bei Regen nicht raus lassen)
  • Wälzplätze 8 Wochen vor der Schur, wenn möglich abdecken

Anforderungen an den Scherplatz

  • ebenerdiger Untergrund von ca. 5x4m
  • vor Regen, Sonne und Wind geschützt
  • an den langen Seiten müssen Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sein (ca. 7-10cm vom Boden entfernt)
  • ein Stromanschluss muss vorhanden sein
  • der Scherplatz muss gut ausgeleuchtet sein

Was wir benötigen

  • mehrere Säcke (am besten aus Papier) für das Vlies
  • einen Besen
  • alte Handtücher
  • mind. 2 Helfer (das Arbeiten auf den Knien muss möglich sein)

Ablauf

  • die Tiere werden von den Helfern zum Scherplatz gebracht und falls nötig, müssen sandige Tiere vorher mit einem Kompressor abgepustet werden
  • ein Helfer bringt während der Schur das Vlies weg, ein weiterer bleibt beim Tier und hält bei Bedarf das Tier mit fest

Kosten

Fixkosten:

  • Schur von 4 Alpakas (inkl. Nägel schneiden): 180,-€(Mindestpauschale)
  • jedes weitere Alpaka: 45,-€
  • Anfahrtspauschale bis 100km: 100,-€

Vermeidbare Kosten:

  • bei extremen Messerverbrauch (>2 Messersätze pro Tier) stellen wir 7,-€/Messer in Rechnung
  • für Tiere, bei denen eine Schur ausgelassen wurde (2 Jahre Vlieswachstum), berechnen wir den doppelten Schurpreis 
  • sollte sich vor Ort herausstellen, dass die Schur nicht statt finden kann (nasser Scherplatz, nasse Alpakas, kein Schatten, keine Helfer, ungeeignete Helfer), berechnen wir die Mindestpauschale + Anfahrtspauschale und es kann ein neuer Termin vereinbart werden

Termine

Die Scherzeit ist je nach Wetter von Ende April bis Juni. Sichert frühzeitig eure Schur (Dezember/Januar)!

Buche jetzt deine Schur!

Reserviere dir über unser Kontaktformular deinen Schurtermin. Teile uns unbedingt die Anzahl der zu scherenden Alpakas und den Ort mit.

Kontaktformular